Um unsere Webseite für euch optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmt ihr der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhaltet ihr in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden

Kategorie

Lifestyle

Lifestyle

Die Sache mit dem Perfektionismus und wieso hier eigentlich so lange nichts kam

Es ist der 15. Mai, 16:11 Uhr und ich starre auf meine Laptoptastatur und weiß mal wieder nicht weiter. In meinem Kopf tausend Gedanken und Gefühle. Ich scrolle durch meine Notizen, sehe all die angefangenen und zur Hälfte beendeten Texte, versuche mich dazu durchzuringen, mich endlich für einen zu entscheiden und gebe dann wieder auf und beginne einen neuen. So läuft das jetzt seit Monaten. Wir wurden oft gefragt, wieso hier eigentlich so lange kein Blogpost kam – tja, so wirklich weiß ich es selbst nicht. Es lag jedenfalls nicht daran, dass ich nichts geschrieben habe. Im Gegenteil, ich habe vermutlich auf regelmäßigerer Basis als im letzten Jahr diverse Blogposts angefangen, weitergeschrieben, überarbeitet, beendet… und am Ende doch nie veröffentlicht. Manchmal, weil mir dann die passenden Fotos fehlten. Manchmal, weil mir der Zeitpunkt nicht passend erschien. Manchmal, weil mir das Thema dann doch zu kontrovers war. Oder zu negativ. Oder zu privat. Oder zu schwammig. Oder zu nichtssagend. Oder sonst irgendwas „zu“. Und dann habe ich jedes Mal die Notiz wieder geschlossen und mich um andere Themen gekümmert, bis mir irgendwann eine neue Idee kam, die am Ende aber auch nicht gut genug war. 

Mehr lesen

14 Kommentare
Interior, Lifestyle

HAVE YOURSELF A MERRY LITTLE CHRISTMAS 

Bezahlte Werbung

„Have yourself a merry little christmas“ – das ist schon lange einer meiner liebsten Songs in der Vorweihnachtszeit, den ich eigentlich auswendig mitsingen kann. Doch dieses Jahr ist mir zum ersten Mal eine neue (oder vielleicht auch die für mich wahre?) Bedeutung dieser Zeilen klar geworden: Mach dir selbst ein schönes kleines Weihnachten. So lautet der Text im Grunde übersetzt und er sagt damit sehr schön aus, dass wir letztlich selbst für unser eigenes Weihnachtsfest und unsere eigene Stimmung (mit-) verantwortlich sind.

Mehr lesen

8 Kommentare
Allgemein, Lifestyle

UNSERE HÖRBUCH – LIEBLINGE

Bezahlte Werbung 

Wie sehr wir Hörbücher lieben, sei es beim Putzen, auf langen Bahnfahrten, zum Einschlafen, Entspannen oder Kochen, haben vermutlich die meisten von euch inzwischen mitbekommen. Ein gutes Hörbuch kann so sehr fesseln wie ein spannender Film oder so entspannen wie eine ruhige Playlist. Übers Jahr verteilt, aber auch schon davor, haben wir euch regelmäßig unsere Tipps und Lieblinge auf Instagram gezeigt und seitdem immer wieder die Anfrage bekommen, all unsere Favoriten mal gebündelt in einem Blogpost vorzustellen, also here you go – unsere Hörbuch- Lieblinge 2018! Mehr lesen

11 Kommentare
Lifestyle

One More Chapter I Whispered… Two Hours Ago.
Meine Buchempfehlungen

Vor ein paar Jahren habe ich mir mal vorgenommen, dass ich jeden Monat ein Buch lesen möchte. Für die Lese-Enthusiasten unter euch wird sich das vermutlich nach sehr wenig anhören, aber für mich war selbst das lange ein unrealistisches Ziel. Vor allem am Ende meines Studiums konnte ich mich in meiner Freizeit ums Verrecken nicht mehr zum Lesen motivieren. Aber seit etwa anderthalb Jahren halte ich nun mein Ziel – für mich überraschend gut – ein und lese im Durchschnitt zwar manchmal weniger, aber dafür auch öfter mal mehr als ein Buch pro Monat. Wenn man dann auch noch meine Hörbücher dazu rechnet, ist meine Quote sogar noch mal deutlich besser. (Allerdings ist die Liste mit Büchern, die ich noch lesen will, ungefähr drei Kilometer lang, so dass ich das Gefühl habe, eh niemals hinterher zu kommen…) 

Mehr lesen

17 Kommentare
Fashion, Lifestyle

Same Same But Different

Bezahlte Werbung

Es gibt Dinge, die machen eine gute Freundschaft aus und genauso gibt so einiges, was sich nicht gehört. Diese Dinge sind sicherlich von Mensch zu Mensch unterschiedlich, aber dass man sich darüber einig ist, ist vermutlich der erste Schritt zu einer guten Freundschaft.

Mehr lesen

14 Kommentare
Food, Lifestyle

COLOGNE FOOD GUIDE #9
The Coffee Gang

Ich liebe Köln, aber eine Sache, von der wir hier meiner Meinung nach noch ein paar mehr vertragen könnten, sind hippe Cafés. In Berlin gibt es gefühlt an jeder Straßenecke ungefähr fünfundzwanzig coole Coffeeshops in einem Radius von zehn Metern; in Köln muss man da schon gezielter suchen. Die Coffee Gang ist einer der dieser Läden, die sehr guten Kaffee in einem sehr trendy Ambiente anbieten.  Mehr lesen

9 Kommentare
Lifestyle, Travel

The Fear Of Missing Out
Wenn es anders kommt als geplant

Ich schreibe diesen Artikel im Bett in unserem Airbnb in Cusco, während mein Freund auf dem Weg zu den Regenbogen Bergen ist, einem Naturspektakel, das eine zwei- bis dreistündige Wanderung bergauf auf über 4200 Metern Höhen beinhaltet. Ich habe so viele Fotos der bunten Berge gesehen und so viele gute Dinge über den Ausflug gehört, dass dieser für mich fast genau so weit oben auf meiner To-Do-Liste für Peru stand, wie den Machu Picchu zu besuchen. Kurz gesagt: ich wollte unbedingt dorthin.

Mehr lesen

30 Kommentare
Lifestyle, Travel

Keep Moving Forward – Ein sportlicher Zwischenstand

Bezahlte Werbung

Lena : Vor einer Weile hatten wir euch hier von unseren sportlichen Plänen für 2018 erzählt und heute soll es ein Update geben – das ehrlich gesagt nicht so ganz so aussieht, wie ich es mir vorgestellt hatte. Eigentlich sollte ich inzwischen meinen zweiten Halbmarathon gelaufen sein und wollte euch davon erzählen. Tja, nun sitze ich hier und bin in den letzten Wochen definitiv keine 21 Kilometer gelaufen, sondern vielleicht eher so 5. Und obwohl ich einerseits ein bisschen enttäuscht bin, sowohl von mir selbst als auch von der Gesamtsituation, muss ich sagen, dass ich insgesamt trotzdem sehr froh bin, dass es so ist.
Mehr lesen

5 Kommentare
Fashion, Lifestyle

If you like it, wear it – Die Sache mit dem eigenen Stil (und der eigenen Selbstwahrnehmung)

Bezahlte Werbung 

Wenn ich neuen Leuten von meinem Job erzähle, ist die erste Frage fast immer, worum sich unser Blog oder unser Youtube-Kanal dreht. Stets ist der erste Vorschlag : „Macht ihr so Mode, Fashion?“ So gerne ich das auch auf meine eigene Erscheinung oder meine (Achtung, Ironie) grandiose Outfitwahl zurückführen würde, bin ich sicher, dass das hauptsächlich damit zusammenhängt, dass die meisten Leute schon mal was von „diesen Fashionbloggern“ gehört oder gelesen haben und wesentlich seltener von jeglichen anderen Kategorien.

Mehr lesen

14 Kommentare