Allgemein

Charlotte Tilbury First Impressions

Vor einiger Zeit habe ich auf Net-A-Porter bestellt und mir zwei Dinge von meiner Wunschliste erfüllt. Seit Monaten lagen Charlotte Tilbury Produkte in meinem Warenkorb, ich konnte mich letztlich nie überwinden, sie zu bestellen, und habe mir dann einen Ruck gegeben, als es kostenlosen Versand gab (durch den ich übrigens von Jamina erfahren hatte – Danke dafür!)

 

Ich habe mich für den sehr gehypten Lipliner in Pillow Talk entschieden (Amelia Liana sei Dank) und den Matte Revolution Lippenstift in Sexy Sienna, der auf ViviannaDoesMakeups Konto geht. Ich lüste auch noch immer nach dem Bronze & Glow Duo und dem Konturpinsel, aber ich glaube, bis ich so viel Geld für einen Pinsel und ein Highlighter/Bronzer Duo ausgebe, muss erst mal ein gegebener Anlass her. (Rede ich mir zumindest ein, um mich davon abzuhalten, sofort nochmal zu bestellen).
Die beiden Produkte jedenfalls sind vom ersten Eindruck her super. Ich finde zugegebenermaßen die Verpackung im realen Leben nicht so schön wie erwartet, aber darüber tröstet der Inhalt mehr als hinweg.
Pillow Talk ist ein bräunlich-rostiger Nudeton, der vermutlich jedem steht, und sich auch unter fast jedem Lippenstift gut macht, schätze ich. Auftrag, Konsistenz und Haltbarkeit sind außergewöhnlich angenehm, sehr gelig-wachsig, aber langanhaltend und mit keinem anderen Lipliner vergleichbar, meiner Meinung nach.
Sexy Sienna ist ein rostiger, etwas blasserer Orange-Ton (habe ja in der letzten Zeit erstaunlicherweise eine Orange-Phase, wieso auch immer). Auch hier ist die Textur einzigartig, matt und langanhaltend, aber kein bisschen austrocknend. Nicht ganz so samtig und langanhaltend wie beispielsweise die Bourjois Rouge Edition Velvet Matte Lipstains, aber sehr zuverlässig und vom Finish her cremiger. Ich stelle mir die Farbe vor allem jetzt im Frühling und im Sommer super schön vor.
(links: Sexy Sienna, rechts: Pillow Talk)
Ich habe auf Net-A-Porter für Pillow Talk um die 18 Euro gezahlt, für Sexy Sienna knapp 23 Euro. Dank kostenlosem Premiumversand war die Bestellung superschnell und wunderschön verpackt da, aber im Normalfall zahlt man knapp 14 Euro für den Versand, was schon echt happig ist. Auf Selfridges kann man ebenfalls Charlotte Tilbury Produkte nach Deutschland bestellen, da kenne ich mich aber nicht aus.
 Habt ihr schon Produkte von Charlotte Tilbury probiert? 
Interessiert euch eventuell ein Dupe-Post zu den Produkten?