Fashion

Der Designer Einkauf, der eigentlich keiner war

marcjacobs01

Wenn es einen Designer gibt, der mich wirklich schon ewig fasziniert, dann ist das Marc Jacobs. Eine der ersten Sachen, die ich jemals auf eBay ersteigert habe, war ein gebrauchtes Marc Jacobs Portemonnaie, was ich mir mit sechzehn oder siebzehn aus Amerika bestellt habe, was ich tatsächlich auch jetzt – über sieben Jahre später –  immer immer noch benutze (außer wenn ich eine kleine Tasche dabei habe, dann steige ich auch auf ein kleineres Portemonnaie um). Das Design ist schlicht und dementsprechend relativ zeitlos, die Qualität überzeugend – und seit ich es habe, stand für mich fest, dass ich auch irgendwann mal eine Handtasche von Marc Jacobs besitzen wollte.

    marcjacobs02

Ich dachte mir, hier in Amerika wäre nun die perfekte Gelegenheit dafür gekommen, mir diesen Wunsch endlich zu erfüllen. Eine teure Designer-Handtasche ist (jedenfalls für mich) nichts, was man sich mal eben so zwischendurch kauft, sondern ein besonderes Einzelstück. Ich mag es, mir solche „Schätze“ auf Reisen zu kaufen – weil es einen dann immer an die Reise erinnert, wenn man es trägt oder benutzt. Ich wusste, dass so eine Tasche mir ewig die Zeit in New York in Erinnerung rufen würde (nicht, dass dazu eine Tasche notwendig wäre, aber ihr versteht den Gedanken, oder?) und wollte natürlich außerdem auch nutzen, dass die Preise hier ein wenig geringer sind als in Europa.

marcjacobs06

Schon in meinen ersten Tagen in New York bin ich bei einem Spaziergang in den Marc Jacobs Store in Soho gestolpert, habe mir die verschiedenen Modelle einmal live angesehen, ausprobiert wie sie an mir aussehen, ob ein Laptop reinpasst, wie sie sich anfühlen und habe dann – wie so häufig – den Laden erst mal ziemlich überfordert verlassen. Wenn ich mich nicht entscheiden kann, neige ich dazu, lieber erst mal gar nichts zu kaufen (was generell eine gute Angelegenheit ist, aber besonders dieses Mal). Denn ein paar Tage später ergab sich mein glücklicher Moment.

marcjacobs04

Ich bin zufällig bei Century 21 vorbeigelaufen – das ist so eine Art „Outlet-Laden“, in dem es Kleidung verschiedenster Marken deutlich reduziert gibt. Er wurde mir von sehr vielen Zuschauern vorher empfohlen und ich bin ohne wirkliche Erwartungen einfach mal reingegangen. Neben sehr vielen „Designer“(nicht wirklich)-Teilen, mit denen ich nicht viel anfangen konnte und zwischen sehr viel Ramsch gab es doch tatsächlich einen Ständer mit wunderschönen Marc Jacobs Handtaschen – die alle um die Hälfte reduziert waren. Ich konnte mein Glück kaum fassen. Zugegebenermaßen ist es nicht das gleiche Einkaufserlebnis wie in einem richtigen Marc Jacobs Store; aber ich habe mich einfach so sehr über dieses Schnäppchen gefreut, und auch über die Tatsache, dass es überhaupt noch Modelle gab, die meinem Geschmack entsprechen, dass auch dieser Moment lange in Erinnerung bleiben wird.

marcjacobs05

Die Tasche ist meiner Meinung nach so gut wie perfekt – schlicht, schwarz, goldene Akzente, Reißverschluss, eine kleine Innentasche, sowohl kurze als auch ein langer Henkel und sie hat eine wunderbare Größe für den Alltag. Der einzige minimale Störfaktor ist, dass man sie nicht „abstellen kann“, da sie keinen festen Boden hat und dass der Reißverschluss nicht komplett bis zum Rand geht und demnach immer ein kleines Stückchen an beiden Seiten offen ist. Darüber kann ich aber hinwegsehen. Sie war nun schon in vielen Videos und Fotos zu sehen und ich wurde immer wieder gefragt, welches Modell es genau ist – das kann ich euch leider nicht sagen, da es nirgends in der Tasche steht und es auch definitiv aktuell nicht mehr in normalen Läden erhältlich ist. Bei Century 21 oder anderen Outlets könntet ihr eventuell damit noch Glück haben. Ich war mittlerweile nun schon mehrfach da und wurde mal mehr, mal weniger fündig. Manchmal gibt es eine tolle Auswahl, manchmal gibt es auch – auf gut Deutsch – nur Schrott.

Edit: eine Zuschauerin hat doch tatsächlich das genaue Modell gefunden; und es ist sogar auf nordstromrack.com noch erhältlich und sogar reduziert: Es heißt Bentley Leather Winged Double Shoulder Bag!

marcjacobs03

Ich bin jedenfalls mehr als happy über meinen Glücksgriff und trage die Tasche seitdem fast täglich und erfreue mich jedes Mal daran. Zumindest für eine durchschnittliche Frau besitze ich eher wenige Handtaschen, wechsele selten hin und her und trage sie demnach auch, bis sie auseinanderfallen. Ich hoffe, das wird bei diesem Modell noch eine ganze Weile dauern!

Im Internet habe ich drei relativ ähnliche Modelle finden können – aber leider natürlich nur zum regulären Preis.

 

Wenn ich jetzt noch irgendwo ganz zufällig eine Céline Trio Bag um die Hälfte reduziert finde, haben sich so quasi alle meine Taschen-Träume erfüllt ;))

Was wäre eure Traum-Handtasche?

lena