Beauty

FIRST IMPRESSIONS: NYX LIP LINGERIES

In regelmäßigen Abständen bestelle ich auf boots.com mein liebstes Texturizing Spray nach und bei der letzten Bestellung habe ich zufällig dann beim Rumstöbern Produkte entdeckt, die es in Deutschland noch nicht gibt. Die Nyx Lip Lingeries gibt es anscheinend in Amerika und England schon etwas länger auf dem Markt, aber auf deutschen Webseiten wurde ich nicht fündig und habe mich dann kurzerhand dazu entschlossen, mir zwei Farben mitzubestellen. Ich habe mich durch diverse Videos und Fotos mit Swatches gearbeitet und mich dann nach längeren Überlegungen für die Farben Exotic und Lace Detail entschieden.

   nyxlingerie05
In beiden sind 4 ml enthalten, und ich habe auf Boots.com 6,50 Pfund pro Produkt gezahlt. Die Verpackung ist relativ schlicht, wirkt auf mich nicht unbedingt hochwertig, aber für den Preis völlig in Ordnung. Optisch und auch vom Konzept her erinnern die Lingeries sehr an die Kylie Jenner Liquid Lipsticks – würde euch ein Vergleich interessieren?
Der Applikator ist relativ lang und schmal, nicht all zu flexibel, aber ich finde ihn für den Auftrag perfekt. Ich kann damit die Lippenkontur sehr schön gleichmäßig ausfüllen, und damit habe ich oft Probleme, weil meine natürliche Lippenkontur nicht sehr definiert ist. Ich hatte vor dem Kauf ziemliche Angst vor dem Geruch, da ich von dem Duft der Butter Glosses und den Soft Matte Lip Creams von Nyx Kopfschmerzen bekomme. Ich hatte Glück – die Lingeries riechen ganz leicht fruchtig und ein wenig chemisch, aber hauptsächlich nach Nichts. Das ist mir für ein Lippenprodukt eigentlich am liebsten.
nyxlingerie03
Ich war schon länger auf der Suche nach einem langanhaltenden, helleren Nude Ton und Lace Detail erschien mir von den Fotos her als am passendsten für meine Hautfarbe. In der Verpackung finde ich die Farbe auch wunderschön, auf dem Handrücken gefällt er mir ebenfalls gut. Aufgetragen habe ich leider das Gefühl, dass er für meinen Hautton doch ein ganz kleines bisschen zu hell und zu gelblich ist. Ich denke aber, dass es ein Ton wird, den ich gut mit anderen Farben kombinieren kann.
nyxlingerie04
Exotic erschien mir auf den Swatches im Internet als am außergewöhnlichsten und ich war schon beim ersten Foto sicher, dass ich ihn unbedingt haben möchte. Leider war ich dann aber vom live Anblick ein wenig enttäuscht. Es ist zwar eine schöne Farbe, aber irgendwie ist er auch ein bisschen langweilig. Ich hatte ihn mir durch die Fotos bräunlicher und wärmer vorgestellt. An mir ist er eigentlich nur ein etwas hellerer und alltagstauglicherer Bordeaux-Ton, auf jeden Fall eine sehr schöne Farbe, aber einfach anders, als in meiner Vorstellung.
Die Konsistenz ist cremig und samtig, definitiv nicht flüssig. Sie brauchen relativ lange, bis sie antrocknen (auf jeden Fall mehrere Minuten), und dann halten sie auf den Lippen aber wirklich sehr gut, sind nicht klebrig und fühlen sich angenehm trocken an. Trinken und auch das meiste Essen überleben sie relativ gut, sogar der helle Nude-Ton. Bei Exotic wäre vielleicht ein passender Lipliner zu empfehlen, um zu verhindern, dass er ausläuft, denn minimal kriecht er schon so ein wenig „um den Mund herum“.
nyxlingerie02
Ich bin mit der Qualität der Produkte wirklich sehr zufrieden, nur leider überzeugen mich die Farben nicht hundertprozentig (an mir). Sobald die Lingeries auch in Deutschland erhältlich sind, werde ich mich aber mit Sicherheit nach anderen Farben im Sortiment umsehen…  #lipproductaddict
Man bekommt die Produkte übrigens auch über Amazon, allerdings zu einem ziemlich hohen Preis. Wer aber bei boots.com (wegen der ziemlich hohen Versandkosten) nicht bestellen möchte, und sich in eine Farbe verliebt hat, für den ist das vielleicht eine Option.
Habt ihr schon etwas von den Lip Lingeries gehört? 
Besitzt ihr welche? Welche Farben interessieren euch am meisten?
Lena
Dieser Blogpost enthält Affiliate Links. Für mehr Informationen schaut bei unserem Transparenz-Disclaimer vorbei.