Allgemein

Frisch in den Frühling Haarpflege mit Wella Professionals

Passend zum Frühling möchten wir euch in Kooperation mit Wella Professionals die relativ neue „Elements“ Pflegeserie* vorstellen. Die Serie besteht aus vier Produkten, die aufeinander abgestimmt sind, so dass man quasi eine komplette Haarpflegeroutine damit umsetzen kann und sie ist in Wella Salons erhältlich. 
 
Der erste Schritt ist das Renewing Shampoo. Leonie hat es mehrere Monate ausgiebig getestet. Das Shampoo riecht – wie die komplette Serie – sehr sehr angenehm, lässt sich toll verteilen und auswaschen, schäumt auch bei kleiner Menge angenehm und reinigt die Haare sehr gründlich. Alles in allem ein sehr solides Shampoo, vor allem wenn man bedenkt dass es keine Sulfate, Parabene und künstliche Farbstoffe enthält. Es ist für die meisten Haartypen sicherlich ein perfektes Shampoo, für Leonies Haartyp – sehr trocken, spröde und kraus – ist es leider nicht wirklich reichhaltig genug. Das ist aber einfach nur Typsache und tut dem Shampoo keinen Abbruch.
 
Der zweite Schritt ist dann entweder der Lightweight Renewing Conditioner oder die Maske. Lena hat die Spülung ausprobiert und innerhalb weniger Wochen komplett aufgebraucht, weil sie wirklich super ist. Sie riecht ebenfalls wahnsinnig gut, irgendwie wie frisch vom Friseur aber trotzdem natürlich und leicht und frisch. Sie ist von der Konsistenz her eher etwas flüssiger und daher einfach zu verteilen, lässt sich auch gut auswachsen und hinterlässt die Haare wirklich butterzart. Die Spülung enthält Silikone, also wer darauf verzichten will, für den ist sie leider nichts, aber ansonsten ein wirklich wahnsinnig tolles Produkt.
 
Die Maske hat Leonie getestet und hier ging es ihr ähnlich wie mit dem Shampoo. Sie ist angenehm in der Handhabung, riecht super, lässt sich schön verteilen und auswaschen. Für Leonies trockenes Haar war sie aber nicht reichhaltig genug. Für Haare, wie Lena sie hat (eher fein und glatt) ist sie aber wirklich empfehlenswert. 
 
Das Conditioning Leave-In-Spray ist dann der letzte Schritt. Was man auf dem Bild nicht erkennt ist, dass es ein 2-Phasen-Produk ist, welches man vor der Anwendung gut schütteln sollte. Dann vermischen sich die Phasen zu einer milchigen Flüssigkeit. Auch hier ist der größte Pluspunkt auf jeden Fall der Duft – man kann es glatt als „Haar-Parfüm“ benutzen! 😀 Leider enthält auch dieses Produkt Silikone, aber dadurch pflegt es die Haare jedenfalls super weich und sie fühlen sich sehr gut an. 
 
Mit den Produkten seid ihr auf jeden Fall für die hoffentlich bald kommenden Sommertage gerüstet, sie riechen einfach wie purer Frühling! 
 
Kennt ihr die Produkte von Wella Professionals?
Wenn ja, wie findet ihr sie?

*Dieser Blogpost wurde gesponsert von Wella Professionals – vielen Dank! Für mehr Informationen klickt einfach hier.