Beauty

GHD Azoren Kollektion – Tipps für’s Haarstyling mit dem Glätteisen

1-1
Vor Kurzem haben wir euch in einem unserer Vlogs mit auf ein Event nach Berlin genommen. Genauer gesagt wurden wir von GHD eingeladen, um in tropischer Atmosphäre die limitierte Azoren Kollektion der Marke kennenzulernen.

      1-3
Wir hatten einen super schönen Abend in der Biosphäre in Potsdam, mit leckerem Essen, tollen Mädels (und Jungs) und coolen Aktionen. Falls ihr den Vlog noch nicht gesehen habt – wir freuen uns, wenn ihr reinklickt und dort gewinnt ihr auch einen guten Eindruck von der unglaublich schönen Kulisse, in der die Kollektion präsentiert wurde! (Stichwort: 🍍🍍🍍)
2-2
Die neue Kollektion besteht aus drei Glätteisen in unterschiedlichen Farben, die alle in Perlmuttfarben schimmern und optisch auf jeden Fall ein Hingucker sind. Sie sind – wie der Name schon sagt – von den Azoren inspiriert.
3-3
4-2
Jeder Styler kommt in einer farblich passenden Reisetasche, die hitzebeständig ist, so dass ihr das Gerät (theoretisch) auch schon einpacken könnt, wenn es noch nicht ganz abgekühlt ist. Für Leute, die viel unterwegs sind und ständig ihr Glätteisen dabei haben und benutzen, ist das perfekt.
9
Was als erstes sehr positiv auffällt, ist, wie schnell der Styler die Temperatur erreicht – das dauert wirklich keine 10 Sekunden und mit anderen Geräten sind wir da deutlich längere Wartezeiten gewohnt. Ich habe schon öfter darüber geredet, wie ich (Leonie) meine Haare glätte, aber hier nochmal kurz die Zusammenfassung:
7
Ich teile meine Haare meist in mehrere Partien und fange mit den „unteren“ Haaren an. Alle Haare kämme ich vorher gut durch und sprühe sie mit einem leichten Hitzeschutz ein, der die Haare nicht beschwert. Anschließend nehme ich mir nach und nach gleich große Strähnen, und ziehe diese im Styler von oben nach unten durch, wobei ich das Glätteisen gegen Ende der Strähne leicht zum Kopf hin eindrehe. Ihr solltet dabei nicht zu langsam vorgehen, damit eure Haare nicht zu viel Hitze abbekommen, aber natürlich auch nicht zu schnell, damit man auch einen Glättungs-Effekt sieht.
8
Wenn meine Haare komplett geglättet sind, fällt mir immer erst auf wie lang sie geworden sind! Abschliessend haben wir noch ein paar generelle Tipps für das Styling mit einem Glätteisen für euch, egal ob ihr die Haare glättet oder euch Locken drehen wollt:

  • Verwendet vor dem Styling so wenig Produkte wie möglich, am besten einfach nur einen Hitzeschutz. Ich (Lena) habe oft vorher Schaumfestiger o.ä. in die Haare gegeben, damit die Locken länger halten, aber vom Stylisten auf dem Event wurde mir davon abgeraten. Das Glätteisen gleitet sonst nämlich oft nicht richtig durch die Haare, sondern bleibt stocken. Das fühlt sich unangehm an, gibt kein schönes Ergebnis und kann das Haar noch dazu schädigen.
  • Teilt eure Haare immer in ausreichend Partien ein. Es nimmt zwar mehr Zeit in Anspruch, die Haare vorher abzuteilen, aber gerade bei Locken wird das Ergebnis einfach so viel schöner, dass sich der Aufwand definitiv lohnt.
  • Locken werden definierter und halten länger, je kleiner die einzelnen Strähnen sind, die ihr durchs Glätteisen zieht, weil mehr Hitze an jedes einzelne Haar kommt. Bei besonders krausen Haaren ist es ebenfalls empfehlenswert, sehr kleine Strähnen zu glätten, um ein gleichmäßig glattes Ergebnis zu erzielen.
  • Wenn ihr viel Volumen haben wollt, dreht die Locken bzw. das Glätteisen schon sehr nah am Ansatz ein, und achtet immer drauf, dass ihr vom Kopf weg dreht, statt zum Kopf hin.
  • Achtet insbesondere auf Symmetrie, also dass ihr auf beiden Seiten nach außen dreht oder halt auf beiden Seiten nach innen (falls euch das besser gefällt). Das kann anfangs ein wenig Übung erfordern, da man sich daran gewöhnen muss, auf der anderen Seite „umzugreifen“, aber das Ergebnis wird im Gesamteindruck wesentlich schöner!
  • Wenn ihr einen „moderneren“ Locken-Look haben wollt, dann achtet darauf, dass ihr die Spitzen der Strähnen entweder nicht mit lockt, oder am Ende noch mal kurz über die letzten paar Zentimeter drüber glättet. Das Ganze sieht so insgesamt viel lässiger, natürlicher und „beachiger“ aus und weniger nach Föhnfrisur.
  • Für längere Haltbarkeit am besten jede einzelne Strähne mit Haarspray fixieren, solange sie noch warm und in der gewünschten Form ist.
6
Habt ihr noch weitere Tipps für das Styling mit Glätteisen? 

Wenn ihr möchtet, könnt ihr noch beim ghd Gewinnspiel mitmachen. Es werden drei Reisegutscheine und fünfzig ghd Stylingsets verlost. Für genauere Infos zur Teilnahme klickt einfach hier.
 
Leonie & Lena
 

*Dieser Blogpost enthält eine von GHD bezahlte Produktplatzierung. Vielen Dank für die freundliche Kooperation. Für mehr Informationen klickt einfach hier.